Das Derby lockt ins Dahliendorfstadion

14.09.2021

Derby

Das Kreisliga-Derby zwischen SuS Legden und SW Holtwick wird um 19.30 Uhr im Dahliendorfstadion angepfiffen.

 

Bevor der SuS vom Fußballkreis Ahaus/Coesfeld zur Saison 2016/17 in die Kreisliga A2 (vorher: Kreisliga A Coesfeld) "versetzt" wurde, waren sich die beiden Nachbarnclubs in den Pflichtspielen immer aus dem Weg gegangen - in drei Freundschaftspartien von 2009 bis 2016 hatte es je einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage für jeden der beiden Klubs gegeben.

 

Am 25. September 2016 ist dann eine neue "Derby-Ära" eingeläutet worden: In einem ersten Punktespiel setzte sich der SuS in Holtwick mit 2:1 durch - das Rückspiel in Legden blieb dann torlos. In der Saison-Bilanz hatte sich SW Holtwick - ein Jahr zuvor noch Vizemeister der Coesfelder Staffel - auf Rang drei platziert, direkt vor den SuS.

 

Acht weitere Nachbarn-Vergleiche folgten in den nächsten Spielzeiten - drei Mal verließ der SuS dabei zuletzt den Platz als Sieger - ohne Gegentor (2:0 und 3:0 in Legden; 2:0 in Holtwick)! Davor waren die Schwarz-Weißen fünf Mal in Folge nicht zu bezwingen gewesen (1:1 und 4:3 in Holtwick; 2:1 und zwei Mal 0:0 in Legden).

 

Wieder auf dem Trainer-Sessel beim Nachbarn in Holtwick: Oliver Wieck

 

Im April war das Gastspiel in Holtwick wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Mit einer 0:1-Niederlage in Rorup und einem spielfreien Sonntag war SW Holtwick in die Saison 2021/22 gestartet - und mit einem neuen (alten) Trainer: Oliver Wieck übernahm die Trainingsleitung von Mario Beeke, nachdem er von 2010 bis 2012 erstmals die Holtwicker Fußballer betreut hatte. Wieck (54) war von seinem Stammverein SV Dorsten-Hardt als Spielertrainer neben Thomas Gerner zur DJK Stadtlohn gewechselt, um danach bei SW Holtwick, DJK Coesfeld, Westfalia Groß-Reken und SV Heek tätig zu werden. Zuletzt hatte er als Interimstrainer bei VfL Ramsdorf als Nachfolger des SuS-Coaches Mike Börsting einspringen wollen, war aber wegen der Corona-Pandemie nicht zu Zuge gekommen. Für den DFB-Stützpunkt Ahaus/Coesfeld I in Hochmoor ist Wieck zudem als Trainer tätig.

 

Will die drei Punkte in Legden behalten: SuS-Spielertrainer Mike Börsting

 

Börsting fordert drei Punkte

"Wir erwarten ein packendes Derby gegen SW Holtwick - das sind genau die Spiele, weshalb man Fußball spielt!", blickt Mike Börsting mit ebenso viel Spannung wie Vorfreude seinem ersten "Derby" entgegen. "Wenn wir den Kampf annehmen, werden die 3 Punkte in Legden bleiben", stellt er unmissverständlich dar.

"Wir hatten eine sehr lange Vorbereitung, in der wir in den letzten Wochen zwei Mal in den Pokalspielen erfolgreich waren", blickt er auf den erfolgreichen Pflichtspielbetrieb mit dem SuS zurück. "Nachdem wir dann leider im ersten Spiel gegen die TSG II aus Dülmen unglücklich verloren haben, sind wir in Buldern wieder stark zurückgekehrt und wollen jetzt weiter fleißig Punkte sammeln", gibt er die Richtung für das Derby vor.

Heute beim SuS Legden

Samstag

Wann

Wo

Was

Wer

10.00

Kleinsporthalle
Body-Fit - Kraftausdauertraining für Männer und Frauen

Lena Hüls

 

Daneben kein weiteres SuS-Kursangebot

mehr »

Aktuelles

25.09.2021

Erster Sieg für die SG-Fußballerinnen

Frauenfußball:

SG Holtwick/Legden I - Mat. Metelen 4:1

mehr »

25.09.2021

Witt will Tore gegen Turo melden

Fußball am Sonntag:

SuS I - Turo Darfeld (15 Uhr)

SuS II - E. Ahaus III (12.30 Uhr)

SuS III spielfrei

mehr »

25.09.2021

SuS bietet Laufkurs für Frauen

Leichtathletik:

Laufkurs für Frauen startet am 5. Oktober

mehr »

25.09.2021

Luisa trainiert in der Westfalen-Auswahl

Juniorenfußball:

Luisa Schulze Vasthoff kickt für Westfalen

mehr »

23.09.2021

Am Freitag im Briefkasten - der neue SuS-Express

Der neue SuS-Express erscheint am Freitag

mehr »