U14-Kicker dürfen wieder trainieren

30.03.2021

2724589_1_blickpunkt-juniorenfussball.jpg version=1316701448

Nach der neuesten Fassung der Corona-Schutzverordnung und der ersten Freigabe der Sportanlagen durch die Gemeindeverwaltung dürfen unter bestimmten Bedingungen erste Jugendfußball-Mannschaften ihren (eingeschränkten) Trainingsbetrieb auf den Sportplätzen wieder aufnehmen. Es wird sich zunächst nur auf U14 Mannschaften beschränken.


Der Fußball-Abteilungsvorstand hat dazu am Montag final über die Rahmenbedingungen beraten. "Wir werden Schritt für Schritt vorgehen, um nicht Gefahr zu laufen, direkt wieder den Trainingsbetrieb einstellen zu müssen", hieß es dazu.

 

Gleichzeitig macht Abteilungsleiter Matthias Isermann darauf aufmerksam, dass der Wiedereinstieg in das Training als "Angebot" zu verstehen ist: "Wer sich unsicher ist, oder Bedenken hat, die folgenden Regeln vollständig umzusetzen, muss dieses Angebot NICHT annehmen".


Die angepassten Rahmenbedingungen und ein überarbeitetes Hygiene-Konzept wurden jetzt den Jugend-Trainern und -Betreuern vorgestellt - eine Platzeinteilung für die ersten Trainingsgruppen wird zeitnah erstellt.

 

Die Rahmenbedingugen, die der SuS-Fußball-Vorstand erarbeitet hat:

 

"Wir möchten für die Mannschaften mit Kindern unter 14 Jahren wieder Trainingszeiten anbieten. Dies ist ein Angebot an die Trainer. Wer sich unsicher ist, oder Bedenken hat, die folgenden Regeln vollständig umzusetzen, muss dieses Angebot NICHT annehmen.

 

Wichtig hierbei ist, dass bei einer Trainingseinheit nicht mehr als 10 Kinder unter 14 Jahren und nicht mehr als 2 Betreuer teilnehmen dürfen.

 

Als Basis für die Zuweisung der Trainingszeiten haben wir den letzten Platzplan aus dem Oktober genommen. Bitte versucht, wenn dann diese Termine wahr zu nehmen und nur im Ausnahmefall den Termin zu tauschen.

 

Da in einige Mannschaften mehr als 10 Kinder mitspielen, haben wir jeder Mannschaft 2 Termine je Woche zugewiesen, damit jedes Kind die Möglichkeit hättet an einem Termin teil zu nehmen.

 

Bitte gebt uns kurz Bescheid, wenn Ihr einen Trainingstermin nicht wahrnehmt oder mit einer Mannschaft in Asbeck trainiert.

 

Im Anhang erhaltet Ihr unser aktuelles Hygienekonzept. Bitte lest diese aufmerksam durch und leitet dieses auch an die Eltern und Kinder weiter, damit alle auf einem Wissenstand sind und alle Beteiligten die Regeln kennen.

 

Um eine einfache und lückenlose Listenführung zu bekommen, hat sich der SuS Legden bei der FLVW APP angemeldet....

 

Seid bitte weiterhin Umsichtig und zeigt Respekt gegenüber denjenigen, die das Angebot noch nicht wahrnehmen wollen. Bleibt gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Vorstand Fussball des SuS Legden"

 

>Download Hygienekonzept_SuS_Legden_Fussball_2020_03_29

>Download Wiedereinstieg Trainingsbetrieb SuS Legden Fussballabteilung

Heute beim SuS Legden

Montag
Wann Wo Was Wer
08.30 Dahliendorfstadion   Nordic-Walking (Männer und Frauen)

Margret Hölscher

14.30 Doppelturnhalle Bewegungserziehung für Kinder (4/5 J.)

Karina Schüring

15.30 Doppelturnhalle Eltern-Kind-Turnen (Laufalter, bis 3 J.)

Karina Schüring

mehr »

Aktuelles

07.04.2021

GESCHAFFT - SuS-Laufsportler*innen vom Europa-Trip zurück

Leichtathletik:

Virtueller Lauf über 12380 Kilometer

mehr »

07.04.2021

SuS trauert um Ehrenmitglied Werner Hüntemann

Langjähriger Geschäftsführer verstorben

mehr »

02.04.2021

Noch 1000 Kilometer bis Legden

Leichtathletik:

SuS-Laufsportler*innen nähern sich dem Ziel

mehr »

30.03.2021

U14-Kicker dürfen wieder trainieren

Fußball:

Rahmenbedingungen für Trainings-Restart erarbeitet

mehr »