Fußball

Die Sportplatz-Ampel

 

 

 

Einfach mal Danke

 

 

 

 

Die Fußball-Abteilung

des SuS Legden zählt zurzeit 817 Mitglieder (Stand: 1. 1. 2019).

Hiervon spielen weit über 300 Kinder und Jugendliche in  22 Jugendmannschaften, die beim SuS Legden (2) sowie in der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Legden/Asbeck (15) und in der JSG Holtwick/Legden (5) gemeldet sind.

Außerdem hat die Fußballabteilung des SuS Legden drei Seniorenmannschaften, eine Frauenmannschaft und eine Altherrenmannschaft.

 

 

 

Diese Anzahl von Mannschaften wird von über 50 Trainern und Betreuern angeleitet. Sie nehmen sich Woche für Woche die Zeit, um die jungen Fußballer weiter zu fördern und den Spaß am Fußball zu vermitteln.

 

Zur Verfügung stehen ihnen eine gepflegte Sportplatzanlage im Dahliendorfstadion mit drei Rasenplätzen und einem Ricotenplatz für den Winter sowie neuestes Trainingsmaterial.


Die Trainer besuchen regelmäßig Trainerlehrgänge des Fußballkreises und Verbands in Kaiserau und nehmen auch an anderen internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen teil.


Neuanfänger und Wiedereinsteiger jeder Altersklasse

sind jederzeit zum Schnuppertraining eingeladen

und herzlich willkommen.


Aktuelle Trainingszeiten und die Ansprechpartner sind den entsprechenden Mannschaftsseiten zu entnehmen.

Heute beim SuS Legden

Montag
Wann Wo Was Wer
08.30 Dahliendorfstadion   Nordic-Walking (Männer und Frauen)

Margret Hölscher

14.30 Doppelturnhalle Bewegungserziehung für Kinder (4/5 J.)

Karina Schüring

15.30 Doppelturnhalle Eltern-Kind-Turnen (Laufalter, bis 3 J.)

Karina Schüring

mehr »

Aktuelles

07.04.2021

GESCHAFFT - SuS-Laufsportler*innen vom Europa-Trip zurück

Leichtathletik:

Virtueller Lauf über 12380 Kilometer

mehr »

07.04.2021

SuS trauert um Ehrenmitglied Werner Hüntemann

Langjähriger Geschäftsführer verstorben

mehr »

02.04.2021

Noch 1000 Kilometer bis Legden

Leichtathletik:

SuS-Laufsportler*innen nähern sich dem Ziel

mehr »

30.03.2021

U14-Kicker dürfen wieder trainieren

Fußball:

Rahmenbedingungen für Trainings-Restart erarbeitet

mehr »