Einmal den Mount Everest hoch geradelt

06.01.2021

P-Söller

Patrick Söller tritt leidenschaftlich gern in die Pedale - als Indoor-Cycling-Instructor beim SuS, als Radsportler in einer Ahauser und einer Holtwicker Gruppe und als virtueller Rad-Kletterer für den "guten Zweck".

 

Während der Weihnachtsferien hat Patrick Söller am 29. Dezember 2020 eine Spendenaktion für die "World Bicycle Relief"-Organisation initiiert. Diese Organisation setzt sich für die Mobilität in der dritten Welt ein - durch die Beschaffung und Bereitstellung von Fahrrädern.

 

Dazu ist Patrick Söller auf seinen Smarttrainer - Kombination aus Rennrad und Hometrainer - virtuell den Mount Everest hoch gefahren. Ein sogenanntes vEveresting hat er dabei gemeistert - das heißt: neunmal den so genannten "Alpe du Zwift" (in Anlehnung an den Alpe d/Huez von der Tour de France) hinauf "strampeln" und acht Mal hinunter. Dabei hat Patrick Söller in über 13 Stunden 216,13 Kilometer geradelt mit 9498 Höhenmetern (Gesamtanstieg) - bei einer durchschnittlichen Steigung von 8,5% (Maimalsteigung 12,0%) wahrlich kein Sonntagsausflug!

 

Als Indoor-Cycling-Instructor ist Patrick Söller (2. v. l.) beim SuS tätig.

 

Unabhängig von seiner sportlichen Leistung hat er um Spenden für die oben genannte Organisation gebeten: Bis dato sind insgesamt 670 Euro auf das Spendenkonto eingegangen - die bis zum 31. Dezember 2020 eingegangenen Spenden wurden von der Spendenorganisation noch verdoppelt! Im (ersten) Ergebnis können davon fünf Buffalo-Räder angeschafft werden!

 

Die Spendenaktion läuft noch bis zum 26. Januar 2021 - wer immer diese Aktion unterstützen möchte, kann seinen Beitrag leisten auf folgender Seite: https://join.worldbicyclerelief.org/vEveresting-from-Patrick/challenge.

 

Auf der Straße hat Patrick Söller eine Vielzahl von Höhenmetern erstrampelt - so auch auf dem Weg zum Coll de Soller aus Mallorca (Foto oben).

 

Die Eckdaten des so genannten "vEveresting" im Überblick:

  • Berg: Alpe du Zwift (dem Alpe d'huez nachgeahmt, bekannt aus der Tour de France)
  • 9x hoch geklettert
  • 8x herunter gefahren
  • 9.498 hm Gesamtanstieg (Höhenmeter)
  • 216,13 km Gesamtdistanz
  • 13:38 h Gesamtzeit
  • 8,5% durchschnittliche Steigung
  • 12,0% maximale Steigung
  • 670,00 € Spenden eingenommen (Stand 04.01.2021)
  • Das ergibt 5 Buffalo Fahrräder
  • Link zur Zwift-Trainings-App

Heute beim SuS Legden

Montag
Wann Wo Was Wer
08.30 Dahliendorfstadion   Nordic-Walking (Männer und Frauen)

Margret Hölscher

14.30 Doppelturnhalle Bewegungserziehung für Kinder (4/5 J.)

Karina Schüring

15.30 Doppelturnhalle Eltern-Kind-Turnen (Laufalter, bis 3 J.)

Karina Schüring

mehr »

Aktuelles

06.05.2021

Mike Börsting: Eine total verrückte Saison

Fußball:

Zugänge und Rückkehrer beim SuS

mehr »

29.04.2021

Am Freitag im Briefkasten - der neue SuS-Express

Am Freitag gibt es den neuen SuS-Express

mehr »

29.04.2021

Saison-Endspurt 2020/21 abgepfiffen

Fußball:

Am Sonntag wäre das Saisonfinale eingeläutet worden

mehr »

28.04.2021

SuS hat 87 Sportabzeichen verliehen

Sportabzeichen:

87 Urkunden verliehen

mehr »