Gekämpft und gesiegt

10.10.2019

icon Handball

 

Mit voll besetzter Bank erkämpfte sich die HSG den ersten Sieg der Saison gegen die zweite Mannschaft des SV Vorwärts Gronau 09. Obwohl die HSG gut ins Spiel startete und schon nach kurzer Zeit den ersten Treffer der Partie erzielen konnte, wurde das Team der HSG nachlässig, ließ den Gegner immer besser ins Spiel kommen und so ging es mit 7:11 für Gronau in die Pause.

Wenig beeindruckt vom Spielstand blieb der HSG weiter am Ball und startete eine kämpferische Aufholjagd in Hälfte zwei. Nach dem Ausgleich zum 14:14 nahmen sich die Gegnerinnen von Vorwärts Gronau ein Timeout, um das Ruder noch einmal herumzureißen. Doch die HSG motivierte sich weiter, ging erstmals in Führung und konnte sogar das 16:14 erzielen. In den letzten Minuten des Spiels bot sich ein regelrechter Schlagabtausch beider Mannschaften. Auch wenn Gronau den Rückstand noch einmal aufholen konnte, hatte die HSG letztendlich die Nase vorn und siegte verdient mit 20:18.

 

JW

Heute beim SuS Legden

Donnerstag
Wann Wo Was Wer
16.30 Doppelturnhalle Badminton-Schüler Daniel Wilpert
17.00 Kleinsporthalle Funktionelle Gymnastik (Frauen ab 50 Jahre)

Brigida Hemker

17.30 Doppelturnhalle Badminton-Schüler und -Jugend

Manfred Budnik,

mehr »

Aktuelles

07.07.2020

Juniorenteams ziehen einen Schlussstrich

Juniorenfußball:

Tabellen beim Saisonabbruch zählen

mehr »

06.07.2020

Rotsperren künftig mit Wirkung

Fußball:

Sperren nach Platzverweisen

mehr »

05.07.2020

SuS trauert um Willi Elsner

Tischtennis:

Gründungsmitglied verstorben

mehr »

30.06.2020

Altherrenkicker wird Trainer in Billerbeck

Fußball:

Matthias Nettels coacht VfL Billerbeck II

mehr »

29.06.2020

Fußballerinnen feiern ihren Durchmarsch

Frauenfußball:

"Aufstiegsfeier" in Büren

mehr »