Mama und Baby - gemeinsam fit

09.07.2019

mamaFit

Mütter müssen sich auch in Legden nicht mehr um einen Babysitter kümmern, wenn sie Sport treiben wollen: Ab dem 28. August startet ein neues Kursangebot "MamaFit" für junge Mütter, die die gemeinsame Zeit mit ihrem Baby nutzen möchten, um nach Schwangerschaft und Geburt wieder fit zu werden.

 

Der Kurs „MamaFit“ vom SuS Legden findet sechs Mal in der Kleinsporthalle am ehemaligen Freibad statt. Schwerpunkt der Fitnessstunde bildet ein Ausdauertraining mit kleinen Choreografien zu aktueller Musik, bei dem die Babys in einer Trage vor dem Oberkörper als zusätzliches Trainingsgewicht dienen können oder sie von einer Decke aus zuschauen können.

 

Abgerundet wird das Training mit Übungen zu den klassischen Problemzonen. Schwerpunkt sind die Muskelgruppen, die während der Schwangerschaft und Geburt besonders beansprucht werden: Bauch und Becken. Auch die Rückenmuskulatur wird für den Babyalltag gestärkt.

 

Der Kurs findet immer mittwochs in der Zeit von 9:30 bis 10:30 Uhr statt. Mitzubringen sind eine Trage, eine Decke und einen weiteren Body fürs Kind. Mütter erscheinen in Sportkleidung.

 

Anmeldungen unter Tel. 0 25 66 / 90 87 97 (Karoline Wilpert)

 

(Beispielbild; https://www.markgraefler-land.com)

Heute beim SuS Legden

Dienstag
Wann Wo Was Wer
16.00 Doppelturnhalle Gerätturnen und Spiele (Mädchen 1./2. Schuljahr/ OGS)

Christa Haverkock

16.30 Doppelturnhalle Leistungsturnen Mädchen

A. Sawka, J. Lammers, C. Brüggemann

17.00 Doppelturnhalle Turnen und Spiele (Mädchen 3./4. Schuljahr)           Christa Haverkock
mehr »

Aktuelles

22.10.2019

Die Spiele in dieser Woche

Fußball:

Die Wochenaufgaben der SuS-Teams

mehr »

21.10.2019

Weitere Englische Woche für den SuS

Fußball:

SuS I holt Partie am 23. 11. nach

mehr »

21.10.2019

SuS siegt - SpVgg patzt

Frauenfußball:

Erfolgsserie des SuS hält an

mehr »

19.10.2019

Am Sonntag im Briefkasten - der neue SuS-Express

Am Sonntag gibt es den neuen SuS-Express

mehr »

19.10.2019

Keine Spiele im Dahliendorfstadion

Fußball:

Plätze sind gesperrt

mehr »