SuS peilt ersten Sieg gegen TSG an

10.10.2019

pok

In ihrem 33. Einsatz im Krombacher-Kreispokal-Wettbewerb seit dessen Einführung zur Saison 2002/03 trifft der SuS Legden am Abend (19.30 Uhr; Dahliendorfstadion) bereits zum dritten Mal auf die TSG Dülmen - jetzt hoffen die Gastgeber auf einen ersten Sieg und den Einzug ins Viertelfinale.

 

Erstmals in der Saison 2004/05 war es zum Pokal-Kräftemessen des SuS mit dem damaligen Landesligisten aus Dülmen gekommen - mit einem 4:2-Sieg nach einem Elfmeterschießen hatte sich die TSG den Weg ins Viertelfinale freigespielt und den Grundstein für das Erreichen des ersten Finales gelegt: Dort hatte es aber eine Niederlage gegen den damaligen Abonnements-Pokalsieger SuS Stadtlohn gegeben.

 

In der Spielzeit 2008/09 hatte sich der Pokalspiel-Vergleich in Legden wiederholt - und ein zweites Mal hatte der Landesligist aus Dülmen als Sieger das Dahliendorfstadion verlassen: Mit einem denkbar knappen 4:3-Sieg war die TSG in die zweite Pokalrunde eingezogen. In beiden Fällen hatte sich der damalige Bezirksligist SuS Legden bestens präsentiert, ohne allerdings den um eine Klasse höher spielenden Gegner bezwingen zu können.

 

Die Pokal-Einsätze des SuS

 

 

Klassen-Unterschied vergessen machen

Dies soll nun am Abend (endlich) erfolgen, wobei die Ausgangslage durchaus vergleichbar ist: SuS Legden trifft als Kreisliga-Dritter nun auf den Bezirksliga-Fünften und will den Klassen-Unterschied vergessen lassen.

 

Sechs Mal bereits haben die Dülmener Fußballer in den vergangenen 17 Wettbewerben das Pokal-Endspiel erreicht - 2007/08 und 2011/12 setzten sie sich durch und das jeweils gegen SpVgg Vreden. In den übrigen vier Finalspielen mussten sie sich geschlagen geben - und das jeweils gegen den SuS Stadtlohn, zuletzt in der Saison 2012/13.

 

Dem SuS Legden war der (erstmalige) Sprung in ein Krombacher-Pokalfinale am 4. April vom FC Vreden verwehrt worden, der sich in Legden mit 3:2 hatte behaupten können, im Finale gegen DJK Coesfeld aber mit 0:6 den Kürzeren gezogen hatte.

 

Sollte der SuS am Abend seinen 16. Pokalsieg feiern können, winkt im Viertelfinale am 21. November ein Heimspiel gegen den Sieger der Partie VfL Billerbeck gegen SpVgg Vreden.

 

18. Krombacher-Kreispokal

 

Heute beim SuS Legden

Donnerstag
Wann Wo Was Wer
16.30 Doppelturnhalle Badminton-Schüler Daniel Wilpert
17.00 Kleinsporthalle Funktionelle Gymnastik (Frauen ab 50 Jahre)

Brigida Hemker

17.30 Doppelturnhalle Badminton-Schüler und -Jugend

Manfred Budnik,

mehr »

Aktuelles

07.07.2020

Juniorenteams ziehen einen Schlussstrich

Juniorenfußball:

Tabellen beim Saisonabbruch zählen

mehr »

06.07.2020

Rotsperren künftig mit Wirkung

Fußball:

Sperren nach Platzverweisen

mehr »

05.07.2020

SuS trauert um Willi Elsner

Tischtennis:

Gründungsmitglied verstorben

mehr »

30.06.2020

Altherrenkicker wird Trainer in Billerbeck

Fußball:

Matthias Nettels coacht VfL Billerbeck II

mehr »

29.06.2020

Fußballerinnen feiern ihren Durchmarsch

Frauenfußball:

"Aufstiegsfeier" in Büren

mehr »