1050 Lauf-Kilometer in 20000 Euro umgemünzt

26.07.2021

_DSC6326

Die Resonanz war riesig - die Spendenboxen füllten sich zusehends: Beim Spendenlauf des SuS Legden bewiesen die Laufsportler*innen große Solidarität für die Flutopfer in NRW und Rheinland-Pfalz.

Jetzt sind die Spendenboxen geleert und die erste Spenden-Kontostände abgerufen: Die Initiatoren der SuS-Leichtathletikabteilung zeigen sich überwältigt von der Lauf- und Spendenbereitschaft der geschätzten 150 Teilnehmer*innen. Mehr als 20000 Euro sind nach dem ersten Kassensturz erzielt worden - eine großartige Solidaraktion der aktiven (und passiven) Teilnehmer*innen und eine spürbare Hilfe für die Flutopfer.
  

   Geschätzte 150 Laufsportler*innen aus Legden und den benachbarten Orten drehten ihre Runden im Dahliendorfstadion oder gingen auf die Fünf- und Zehn-Kilometer-Strecken rund um das Dahliendorf. Und jeder Kilometer zählte - und wurde durch die Spenden in „bare Münze“ umgewandelt. Rund 1050 Kilometer standen am Ende des Tages in der Bilanz.

 

   Gespendet werden kann für die Flutopfer immer noch.

Überweisungen können erfolgen bei:

 

Heute beim SuS Legden

Samstag

Wann

Wo

Was

Wer

10.00

Kleinsporthalle
Body-Fit - Kraftausdauertraining für Männer und Frauen

Lena Hüls

 

Daneben kein weiteres SuS-Kursangebot

mehr »

Aktuelles

25.09.2021

Erster Sieg für die SG-Fußballerinnen

Frauenfußball:

SG Holtwick/Legden I - Mat. Metelen 4:1

mehr »

25.09.2021

Witt will Tore gegen Turo melden

Fußball am Sonntag:

SuS I - Turo Darfeld (15 Uhr)

SuS II - E. Ahaus III (12.30 Uhr)

SuS III spielfrei

mehr »

25.09.2021

SuS bietet Laufkurs für Frauen

Leichtathletik:

Laufkurs für Frauen startet am 5. Oktober

mehr »

25.09.2021

Luisa trainiert in der Westfalen-Auswahl

Juniorenfußball:

Luisa Schulze Vasthoff kickt für Westfalen

mehr »

23.09.2021

Am Freitag im Briefkasten - der neue SuS-Express

Der neue SuS-Express erscheint am Freitag

mehr »