Auftakthürde war zu hoch

11.04.2019

icon Fußball

Die Auftakthürde zur 24. Ü40-Kreismeisterschaft war für die Altliga-Kicker der SG Legden/Asbeck zu hoch: Im Heimspiel gegen den Titelverteidiger SG Südlohn/Oeding setzte es am Abend in Asbeck eine 2:6 (1:2)-Niederlage.

 

Aus Personalmangel einigten sich beide Teams darauf, das Spiel mit "10 gegen 10" auszutragen.

 

In der ersten Spielhälfte bekamen die Gastgeber aus Legden und Asbeck ihre Gäste besser in den Griff, nachdem Torjäger Günther Rotz (Oeding) und Stefan Schlottbohm (Oeding) die Gäste mit einem Doppelschlag schnell mit 2:0 in Führung gebracht hatten. Mit einem ihm typischen "Tor des Monats" - einem Schuss aus 25 Metern, der sich als Bogenlampe über Torhüter Thomas Ring (Oeding) hinweg ins Netz senkte - brachte Klaus Rölver die Gastgeber auf 1:2 heran.

 

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel brachte Jörg Wernsing die Südlohn/Oedinger mit einem Selbsttor unfreiwillig wieder deutlicher in Führung. Zwei weitere Treffer von Rotz Mitte des zweiten Durchgangs brachten eine Vorentscheidung (5:1), ehe Gerd Wilpert mit seinem Treffer zum 2:5 "Ergebnis-Kosmetik" betrieb, die aber von Günther Rotz mit seinem vierten Tagestreffer zum 6:2-Endstand zur Makulatur geriet.

 

Die ersten Ergebnisse der Ü40-Kreismeisterschaften

 

 

 

Erste Runde der Ü32-Kreismeisterschaft (fast) beendet

 

Aktuelles

30.05.2020

Am Sonntag im Briefkasten - der neue SuS-Express

Am Sonntag erscheint der neue SuS-Express

mehr »

29.05.2020

Corona verhindert Ferienlager auf Ameland

SuS-Ferienlager auf Ameland muss ausfallen

mehr »

29.05.2020

Leichtathletikabteilung stellt Regeln auf

Leichtathletik:

Sport nach Regeln

mehr »

29.05.2020

So ist der Sport beim SuS wieder möglich

So ist der Sport wieder möglich: Regeln der Gemeinde

mehr »

26.05.2020

Weltweit im virtuellen Wettkampf

Leichtathletik:

SuS-Sportler weltweit virtuell unterwegs

mehr »