Daniel Pugge schafft den Hattrick

25.06.2022

_DSC6971

Er hat es wieder getan: Daniel Pugge, ehemaliger Spitzensportler der Bundeswehr-Sportförderkompanie und -Nationalmannschaft (2004 - 2006) hat den Hattrick komplett gemacht. Nach 2018 und 2019 sowie der zweijährigen Corona-Zwangpause trug sich der Hortsmarer Buchautor zum dritten Mal in Folge als Sieger des 5000 Meter-Laufs beim 8. Legdener Mittsommernachtslauf ein.

Start des 5000-Meter-Laufs.

 

Damit nicht genug: Bereits im Mai 2007 tauchte dessen Name in der Siegerliste der SuS-Volksläufe auf: Hatte der 38-jährige Sport-Eventmanager vor 15 Jahren noch 17:40 Minuten für die 5000 Meter-Runde benötigt, trommelte er diese Distanz am Freitag beim Volkslauf-Jubiläum in 17:30 Minuten herunter - seine Bestzeit in Legden ist datiert vom 22. Juni 2018, als er nach nur 15:58 Minuten die Ziellinie passierte und damit den aktuellen Streckenrekord markierte.

Daniel Pugge schaffte den "Hattrick": Dreimal in Serie gewann er den 5-Kilometer-Lauf in Legden.

 

Pugge mag es aber ausdauernder: Nach 2016 und 2018 startete er nach dem 5000 Meter-"Warmlaufen" auch beim Hauptlauf über zehn Kilometer: Und wie vor sechs und vier Jahren ließ er sich von der Konkurrenz nicht überholen und sicherte sich erneut den Sieg - 37:36 Minuten lautet die aktuelle Siegerzeit, 35:30 Minuten seine persönliche Bestzeit in Legden (2016). Der Streckenrekord (31:14 Minuten) hält (immer noch) der ehemalige Dülmener Soldat Chris Starbuck aus dem Jahr 1993.

Start des Zehn-Kilometer-Hauptlaufs: Daniel Pugge (r.) bestimmt das Rennen von der Spitze.

 

Die Stadtlohnerin Melanie Kottemölle lief der Frauen-Konkurrenz des Hauptlaufs davon - nach 47:41 Minuten durfte sie sich zum Sieg gratulieren lassen; Dritte wurde nach 56:01 Minuten Carolin Hemker vom SuS.

 

Im 5000-Meter-Lauf der Frauen sicherte sich Nina Wöhrmann (Lünten) nach 21:52 Minuten den Sieg.

 

Halb-Marathon mit Schleife nach Asbeck

Eine Schleife bis nach Asbeck hatte der Halb-Marathonlauf zu bieten, der nach 2010 und 2011 zum dritten Mal auf der Agenda der SuS-Volksläufe stand: Helmut Woltering (ASV Ellewick) und Petra Claesßen (LG Coesfeld) verewigten sich nach 1:27:56 Stunden bzw. 1:47:56 Stunden in den Siegerlisten. Eine Marathon Staffel mit Rebecca Brüggemann und Thierno Abdul Brüggemann (aus Asbeck) finishte nach 1:48:27 Stunden.

Die Langstreckler verlassen das Stadion zum Halb-Marathonlauf.

 

 

Alle Ergebnisse hier

Aktuelles

05.08.2022

SuS-Nachwuchsfußballer*innen kicken in 20 Staffeln

Fußball:

Staffeleinteilung für die Nachwuchsteams

mehr »

04.08.2022

Am Freitag im Briefkasten - der neue SuS-Express

Am Freitag erscheint der neue SuS-Express

mehr »

04.08.2022

SuS lädt ein zum Kibaz

Turnen/Breitensport:

Kinderbewegungsabzeichen

mehr »

04.08.2022

Gerätturnen und Spiele für Mädchen des 1. und 2. Schuljahres (OGS)

Turnen/Breitensport:

Gerätturnen und Spiele für Mädchen des 1. und 2. Schuljahres

mehr »

02.08.2022

Resultate und die nächsten Spiele

Fußball:

Ergebnisse und Termine

mehr »