Im Rennrad-Sattel über 4 Alpenpässe

10.09.2021

oerm_logo_2019

Rainer Scharlau ist mal wieder anstatt beim SuS an der Tischtennis-Platte mit dem Rennrad sportlich aktiv gewesen: Gefahren ist er am 29. August den Ötztaler Radmarathon über eine Distanz von 238 Kilometern über die vier Alpen-Pässe Kühtai, Bremnner, Jaufen und Timmelsjoch. 5500 Höhenmeter waren dabei von den 2751 Startern zu bewältigen.

 


In der Berichterstattung über das Radsport-Ereignis der besonderen Art heißt es:

 

"Der Wettergott meinte es gnädig mit den Starter/innen des 40. Ötztaler Rad-Marathons. Das prognostizierte „Sauwetter“ blieb zum Glück aus und so starteten am 29.08.2021 in Sölden um punkt 6:30 Uhr 2751 Teilnehmer/innen bei rund fünf Grad Celsius auf die 238 Kilometer lange Strecke. Die Route führte über die vier Pässe Kühtai (2 Grad C), Brenner- und Jaufen-Pass sowie das Timmelsjoch (0 Grad C) über 5500 Höhenmeter.

 

Ursprünglich waren 4023 Radsportler/innen aus 32 Nationen angemeldet, doch durch die miserable Wetter-Prognose mit möglichem Schneefall zogen viele das warme Zuhause vor. Letztendlich hatte es oben am Timmelsjoch ganz leicht angefangen mit Schneegriesel und auf der Abfahrt nach Sölden hat es geregnet.

 

Durch den Felssturz aus der Vorwoche führte die Route erstmals nach Oetz über das Haiminger Sattele nach Ochsengarten. Danach ging es weiter auf der Original-Strecke auf das Kühtai. Von den gestarteten Rad-Sportlern sind insgesamt 2261 ins Ziel gekommen - darunter auch Rainer Scharlau. Die restlichen rund 500 Starter mussten aufgeben, bzw. sind aus dem Rennen genommen worden, da sie die vorgegebenen Zwischenzeiten auf den Pässen nicht geschafft haben.

 

Der Ötztal-Radmarathon in Zahlen und Daten

  • Länge : 238 km
  • Höhenmeter : 5500 Hm

 

Daten zu den Anstiegen hinauf zu den Bergpässen

  • Küthai 2020m üNN über Haiminger Sattele : 19,5 km mit durchschn. Steigung 7,2 %
  • Brenner 1377m üNN : 35,8 km mit durchschn. Steigung 2,1 %
  • Jaufenpass 2090m üNN : 14,7 km mit durchschn. Steigung 7,3 %
  • Timmelsjoch 2509m üNN : 26,5 km mit durchschn. Steigung 6,3 %

 

Daten zum Rennen von Rainer Scharlau

Auf das Rennen habe er sich seit dem 1.11.2020 explizit vorbereitet, berichtet Scharlau. Seit dem sei er rund 16000 Trainingskilometer gefahren.

 

  • Start in Sölden: 6:30 Uhr
  • Erreichte Zielzeit in Sölden: 11:05:21 h (inkl. Pausen)
  • Platzierung: Insgesamt 996. Platz von 2751 gestarteten
  • Altersklasse Master1 498. Platz von 1.144 Gestarteten in der Klasse
  • Reine Fahrzeit: 10:04:54 h
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 23,4 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 87,6 km/h

 

 

Link zur Seite vom Ötztaler Radmarathon / zur Streckenführung

https://www.oetztaler-radmarathon.com/de/home.html

https://www.oetztaler-radmarathon.com/de/home/die-strecke/streckenfuehrung.html

 

Link zur Dokumentation zum 40. Ötztaler Radmarathons, sowie zur kompletten Übertragung des Rennens auf YouTube und K19 TV

https://www.youtube.com/watch?v=DktcwA6K_uI

https://www.youtube.com/watch?v=H8h2xHtdLlQ&t=7345s (Teil 1 der Übertragung)

https://www.youtube.com/watch?v=-jnk6yYX-Uo (Teil 2 der Übertragung)

 

Impressionen vom Rad-Marathon (Fotos: © Sportograf)

 

 

Heute beim SuS Legden

Samstag

Wann

Wo

Was

Wer

10.00

Kleinsporthalle
Body-Fit - Kraftausdauertraining für Männer und Frauen

Lena Hüls

 

Daneben kein weiteres SuS-Kursangebot

mehr »

Aktuelles

25.09.2021

Erster Sieg für die SG-Fußballerinnen

Frauenfußball:

SG Holtwick/Legden I - Mat. Metelen 4:1

mehr »

25.09.2021

Witt will Tore gegen Turo melden

Fußball am Sonntag:

SuS I - Turo Darfeld (15 Uhr)

SuS II - E. Ahaus III (12.30 Uhr)

SuS III spielfrei

mehr »

25.09.2021

SuS bietet Laufkurs für Frauen

Leichtathletik:

Laufkurs für Frauen startet am 5. Oktober

mehr »

25.09.2021

Luisa trainiert in der Westfalen-Auswahl

Juniorenfußball:

Luisa Schulze Vasthoff kickt für Westfalen

mehr »

23.09.2021

Am Freitag im Briefkasten - der neue SuS-Express

Der neue SuS-Express erscheint am Freitag

mehr »