SG-Fußballerinnen tragen die Favoriten-Bürde

15.09.2022

pok

Ihren "Lauf" wollen die Fußballerinnen der SG Holtwick/Legden am Abend im Erstrundenspiel um den Frauenfußball-Kreispokal 2022/23 unbedingt fortsetzen: Der ungeschlagene Bezirksligist trägt im Gastspiel beim Kreisliga-Zwölften ASV Ellewick die Favoriten-Bürde.

 

Drei Meisterschaftsspiele in der Bezirksliga - drei Siege - 16:4 Tore: Diese Bilanz weist das Team von Spielertrainerin Christina Krause nach dem absoluten geglückten Saisonstart auf. Die Tabellenführung hat die SG aber am Dienstag abtreten müssen: In einem vorgezogenen Spiel des vierten Spieltags bezwang die SG Horstmar/Leer den FC Matellia Metelen mit 2:0 und setzte sich damit mit einem Punkt Vorsprung an die Tabellenspitze.

 

Bevor es am Sonntag für die SG Legden/Holtwick in Legden gegen den langjährigen Konkurrenten SpVgg Vreden geht (Anstoß: 12 Uhr), will die Elf am Abend in Ellewick die zweite Pokalrunde erreichen.

 

In der vergangenen Saison war die SG-Elf im Kreispokal-Wettbewerb mit einem 4:0-Erfolg bei Eintracht Coesfeld gestartet - in Runde zwei kam für die damals neu formierte Mannschaft im Heimspiel gegen Westfalenligist VfL Billerbeck (erwartungegemäß) das "Aus" (0:7).

 

Die erste Pokalrunde in der Übersicht

 

Heute beim SuS Legden

Donnerstag
Wann Wo Was Wer
8.45 Parkplatz Dahliendorfstadion Outdoor Mama-Fit Tanja Rudde
9.00 Schwimmbad Hermannshöhe Wassergaymnastik für Frauen Brigida Hemker

16.30

Doppelturnhalle Badminton-Schüler

Daniel Wilpert

mehr »

Aktuelles

27.02.2024

C-Jugend Handballerinnen weiterhin erfolgreich

Handball:
C-Jugend Handballerinnen weiterhin erfolgreich

mehr »

23.02.2024

Heute im Briefkasten - und online: der neue SuS-Express

Heute erscheint der neue SuS-Express

mehr »

23.02.2024

Julius Effkemann führt die Fußball-Abteilung

Fußball:

Effkemann löst Schmeddes ab

mehr »

22.02.2024

Abteilung wächst um 26 Radsportler

Leichtathletik:

Jahresversammlung

mehr »

22.02.2024

Neue Eltern-Kind-Turngruppen

Turnen/Breitensport:

Neue Gruppen im April/September

mehr »