Überwältigt durch den Spendenlauf

24.07.2021

_DSC6326

Die Resonanz war riesig - die Spendenboxen füllten sich zusehends: Beim Spendenlauf des SuS Legden  bewiesen die Laufsportler*innen große Solidarität für die Flutopfer in NRW und Rheinland-Pfalz - und eine große Spendenbereitschaft.

 

Noch sind die Spendenboxen nicht geleert und die Spenden-Konten abgerufen: Schon am Samstag Nachmittag aber zeigten sich die Initiatoren der SuS-Leichtathletikabteilung überwältigt von der Lauf- und Spendenbereitschaft der geschätzten 150 Teilnehmer*innen. Diese drehten ihre Runden im Dahliendorfstadion oder gingen auf die Fünf- und Zehn-Kilometer-Strecken rund um das Dahliendorf.

 

Und jeder Kilometer zählte - und wurde durch die Spenden in "bare Münze" umgewandelt. Dabei zeigte sich der Schirmherr, der ehemalige Bürgermeister Friedhelm Kleweken, ebenso angetan vom Engagement in seinem Heimatdorf.

 

Einen "Umweg" in die "Anglerhütte" an der Neuen Mühle legten die Walker*innen ein, um sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken - und um die SuS-Aktion mit 370 Euro zu unterstützen.

 

Einge Impressionen vom Spendenlauf des SuS (Fotos: Bernhard Mathmann)

 

Die Vorsitzenden der Leichtatheltikabteilung, Birgit Schmeddes und Norbert Haverkock, freuten sich über die überwältigende Resonanz.

 

Der Ottensteiner Lauftreff unterstützte wie andere Laufsportgruppen der Region die SuS-Aktion.

 

Euro um Euro wanderte in die Spenden-Box, die hier von der Physio-Praxis Teuber&Schiermann "gefüttert" wird.

 

Schirmherr Friedhelm Kleweken staunte über die große Lauf- und Hilfsbereitschaft in seinem Heimatdorf.

 

Rund 50 Laufsportler*innen gingen auf die Zehn-Kilometer-Schleife.

Laufend helfen - die Zehn-Kilometer-Starter*innen machen sich auf den Weg.

 

Die Walker*innen haben eine 7,5 Kilometer-Schleife absolviert.

 

Prima eingestielt: Birgit Schmeddes und Norbert Haverkock.

 

Fünf Kilometer unter die Laufschuhe nahmen diese Teilnehmer*innen.

 

Mit Spaß und Elan auf die Strecke.

 

Der Mama davon gelaufen ...

 

Familien-Ausflug einmal anders ...

 

Laufsportler*innen - jung und junggeblieben...

 

Bürgermeister Dieter Berkemeier, sein Vorgänger Friedhelm Kleweken und dessen Nachfolger im SuS-Vorsitz, Christian Dieker (v.l.).

 

Mit der Tante in den Endspurt ...

 

Zwischenstopp in der Anglerhütte: Die Walker*innen stärkten sich bei Kaffee und Kuchen.

Heute beim SuS Legden

Samstag

Wann

Wo

Was

Wer

10.00

Kleinsporthalle
Body-Fit - Kraftausdauertraining für Männer und Frauen

Lena Hüls

 

Daneben kein weiteres SuS-Kursangebot

mehr »

Aktuelles

25.09.2021

Erster Sieg für die SG-Fußballerinnen

Frauenfußball:

SG Holtwick/Legden I - Mat. Metelen 4:1

mehr »

25.09.2021

Witt will Tore gegen Turo melden

Fußball am Sonntag:

SuS I - Turo Darfeld (15 Uhr)

SuS II - E. Ahaus III (12.30 Uhr)

SuS III spielfrei

mehr »

25.09.2021

SuS bietet Laufkurs für Frauen

Leichtathletik:

Laufkurs für Frauen startet am 5. Oktober

mehr »

25.09.2021

Luisa trainiert in der Westfalen-Auswahl

Juniorenfußball:

Luisa Schulze Vasthoff kickt für Westfalen

mehr »

23.09.2021

Am Freitag im Briefkasten - der neue SuS-Express

Der neue SuS-Express erscheint am Freitag

mehr »