SuS-Schätzchen - jede Woche neu

SuS-Schätzchen schlummern überall: in zahllosen Foto-Alben oder Kartons, in Bücherschränken und Nachttischschubladen. Schätzchen, die eigentlich Schätze sind. Wer immer noch alte oder ältere Fotos hat, und meint, dass sie auch andere ruhig einmal sehen sollten, der sollte sich an die Geschäftsstelle des SuS Legden wenden. Gerne werden dort die „Schätzchen“ gescannt. Dann könnten sie vielleicht im SuS-Express oder hier veröffentlicht werden. Die SuS-Schätzchen schicken Sie bitte an redaktion@suslegden.de.

SuS-Fußballerinnen im Jahr 1980

Dieses SuS-Schätzchen der Woche stammt aus dem Jahr 1980

 

 

Dieses SuS-Schätzchen zeigt die Fußballerinnen des SuS im Jahr 1980. Leider sind nicht alle Namen der Fußballerinnen überliefert: Für den SuS waren Betreuer Rudolf Knippenborg, ???, ???, Andrea Bogenstahl, Rita Hüls, Gaby Vögeding, Betreuer Bruno Greve, Obmann Lutz Gruhl (oben v.l.), ???, Paula Greve, ???, Caro Roling, Roswitha Dapper, Afra Eling und Ute Knippenborg (unten v.l.) am Ball.

Tischtennis-Minis 1999

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus dem Jahr 1999

 

 

Über ihre Urkunden freuten sich die Tischtennis-Minis des SuS, Alexander Ehrenberg, Andreas Mennekes, Christina Gerwing, Vera Hackenfort, Julia Ehrenberg, Christin Stienegerd, Jan Bussmann und Christian Kramer (v.l.), im Jahr 1999 bei den Nachwuchs-Meisterschaften.

Erfolgreiche Jugendkicker beim Pfingstturnier in den 1980ern

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus den 1980er Jahren

 

 

Beim traditionellen Pfingstturnier der SuS-Juniorenabteilung, das sich in diesem Jahr zum 45. Mal jährt - das erste Turnier fand im Jahr 1973 mit knapp 30 Mannschaften statt -, gönnten sich in den 1980er Jahren die erfolgreichen Jugendspieler Dieter Schwartenbeck, Dieter Stapelbroek (v.l.) und Markus Richter (r.) mit ihremTrainer/Betreuer Ewald Röhring (2. v.r.) mit ihren Trophäen eine Verschnaufpause.

Altherren-KIcker im Jahr 1983

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus dem Jahr 1983

 

 

Im Jahr 1983 konnte die Altherren-Fußballabteilung auf ein 15jähriges Bestehen zurückblicken. Georg Lanvermann, Josef Dresemann, Alfred Hericks, Heinz Schlamann, Josef Brinker, Klaus Richter, Fredy Hartwig, Hermann Liebermann, Helmut Schmeddes (oben v.l.), Bernhard Thor, Hermann Schulz, August Renger, Alfons Gemen, Manfred Richter, Franz Melchers und Josef Deuker waren damals für den SuS aktiv. Zum AH-Team zählten auch Willi Elsner und Hubert Böckmann (fehlen auf dem Foto).

Erfolgreicher Badminton-Nachwuchs 2003

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus dem Jahr 2003

 

 

Höchst erfolgreich schlugen die Nachwuchsspielerinnen und -spieler der SuS-Badminton-Abteilung im Jahr 2003 auf.

Volleyball-Einheitsturnier 2002

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus dem Jahr 2002

 

 

Am 3. Oktober 2002 hatte die Volleyball-Abteilung des SuS Legden zum traditionellen "Einheits-Turnier" in die Doppelturnhalle eingeladen - Hobby-Volleyballer aus der Region waren der Einladung gefolgt. Die SuSler (grün-gelbe Trikots; unten rechts) zeigten sich dabei als "gute Gastgeber".

SuS-Fußballerinnen der ersten Jahre

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus den 1970er Jahren

 

 

Dieses SuS-Schätzchen scheint eines der ältesten Dokumente zu sein, auf dem eine der ersten Frauenfußball-Mannschaften des SuS abgebildet ist. Nach einem Hallenturnier zum Ende der 1970er Jahre stellten sich Betreuer Rudolf Knippenborg, Andrea Bogenstahl, Rita Hüls, Caro Roling, ???, Obmann Lutz Gruhl (oben v.l.), Paula Greve, Afra Eling, ??? und Roswitha Dapper zum Erinnerungsfoto auf.

Elsner-Brüder an der TT-Platte

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus dem Jahr 1993

 

 

Im Mai 1993 schon galten die beiden Brüder Josef Elsner (links) und Willi Elsner (rechts) als "Urgesteine" der im Dezember 1972 gegründeten SuS-Tischtennisabteilung - 25 Jahre später stehen sie immer noch an den TT-Platten ...

Das Handballer-Team 1998

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus dem Jahr 1998

 

 

Dieses SuS-Schätzchen zeigt das Team der SuS-Handballer im Jahr 1998: Winfried Benning, Jürgen Göckemeyer, Klaus Böckmann, Andreas Witt, Josef Büttelbrock, Trainer Hubert Kerkhoff (oben v.l.), Thomas Haupt, Ralf Tiebel, Thomas Schmeddes, Konrad Berning und Fred Brockhoff (unten v.l.) trugen damals das Trikot der Abteilung, die am 19. Juni 1989 gegründet worden war

SuS Legdens Meisterfußballer 1999

Dieses SuS-Schätzchen stammt aus dem Jahr 1999

 

 

Am 24. Mai 1999 setzten sich die Fußballer des SuS Legden I mit 6:2 (3:0) bei der DJK Eintracht Stadtlohn durch und ließen sich erstmals in der 88jährigen Geschichte des SuS als Bezirksliga-Aufsteiger feiern.

  • 1
  •  / 
  • 2
  •  / 
  • 3
  •  / 
  • 4
  •  / 
  • .. / 
  • 17

Heute beim SuS Legden

Montag
Wann Wo Was Wer
08.30 Dahliendorfstadion   Nordic-Walking (Männer und Frauen)

Margret Hölscher

14.30 Doppelturnhalle Bewegungserziehung für Kinder (4/5 J.)

Karina Schüring

15.30 Doppelturnhalle Eltern-Kind-Turnen (Laufalter, bis 3 J.)

Karina Schüring

mehr »

Aktuelles

23.03.2019

Die ersten Wochenend-Resultate

Auf einen Blick:

Erste Wochenend-Ergebnisse

mehr »

23.03.2019

A-Junioren bieten lange Zeit Paroli

Juniorenfußball:

JSG A I unterliegt DJK Rödder 2:3

mehr »

23.03.2019

Heimspiele für die SuS-Fußballerinnen und SuS II

Fußball:

SuS Legden Frauen - ASC Schöppingen (11.00)

SW Holtwick III - SuS III (12.00)

SuS II - DJK Stadtlohn IV (12.30)

Vorw. Lette - SuS I (15.00)

mehr »

23.03.2019

A-Junioren im Aufwind

Juniorenfußball:

Zweiter Sieg in Folge für JSG Legden/Asbeck A I

mehr »

20.03.2019

Zurück in der Erfolgsspur

Handball:

SG II zurück in der Erfolgsspur

mehr »
Konzeption & Webdesign 361gradmedien